Slider

Blog

Es war einmal ein Mädchen, das träumte vom Geschichten Schreiben. 
Kam es einen Moment zur Ruhe, griff es nach seinem Büchlein und begann die Seiten zu füllen. 
Buchstabe um Buchstabe, Zeile um Zeile.  
  Doch es wollte etwas Neues ausprobieren, sich in die Welt des www wagen.

Nun sitze ich hier und tippe die ersten Zeilen eines ganz persönlichen Fleckchens Internet. 
 Doch es soll nicht um mich gehen. Es geht um ein Fräulein. 
Ein Fräulein, das den Zauber des Alltags sucht. 
 Was das sein könnte? 
 Lasst euch überraschen!


Das waren sie also: die Worte, mit denen ich Fräuleins Tagebuch ins Leben rief. Seit 2012 schreibe ich kurze Geschichten über das Fräulein, eine junge Frau, die in die Welt zog, um Neues zu erleben. Die Ideen hierfür sind aus dem Leben gegriffen, verfeinert mit einer Prise Phantasie und viel Liebe.

Mit der Zeit kam eine Kolumne hinzu, in der ich mir Gedanken zu verschiedenen Fragen des Alltags mache. Warum ist Schweigen nicht immer Gold? Warum sollten wir die Regeln neu schreiben? Und warum zieht das Leben vorbei, während wir nur hinterher winken? Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr immer am ersten Freitag des Monats.

Meine persönlichen Tipps rund um unterschiedliche Themen, wie etwa erfolgreiches Blogging, Sport-motivation im Winter und vieles mehr, teile ich immer gegen Ende des Monats mit euch.

Kommentare:

  1. Dein Schreibstil ist total toll <3 Hast gleich eine Leserin mehr ^^

    Hättest du Lust bei meinem Gewinnspiel mit zu machen? :)
    Ich verlose ein Fotoshooting :P Würde mich freuen, wenn du dirs mal anschaust und noch mehr natürlich, wenn du auch mit machst ♥

    Hier gehts zum Gewinnspiel

    Ganz liebe Grüße
    Lea!

    AntwortenLöschen
  2. Wow - Du schreibst wirklich genial - mit dem Erlebnis von der Spinne hast Du mich direkt in Deinen Bann gezogen. Furchtbare Vorstellung ;-)
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
  3. Hi, ich schreibe auch gerade an meinem Blog, finde meinen Header allerdings ziemlich langweilig. Wie hast du deinen so hinbekommen? Hast du dir den irgendwo runtergeladen oder ist das eine Designvorlage, die ich nur noch nicht entdeckt habe?
    Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anni,
      den Header habe ich selbst gestaltet. Falls du auf der Suche nach einem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm bist, kann ich mir Gimp empfehlen. Ich bin zwar bei Weitem keine Expertin, allerdings reicht es für meine (Blog-)Zwecke vollkommen.
      Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

      Löschen
  4. Liebes Fräulein, warum erzählst du uns nicht was brisantes, sagen wir mal, irgendwas, was unsere Lenden zum brennen bringt. Erzähl uns eine Geschichte, die ein riesiges Beben in unseren Knochen hinterlässt. Hast du mal geliebt? Weißt du wie es ist, wenn Knochen auf Knochen stößt? Hart, härter, wenn Stahl auf Stahl trifft, eisig und ohne Gefühl. Lass mal locker, du bist zu verkrampft in deinen Worten, such nicht, was du nicht finden kannst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Anonymus,

      vielen Dank für deine Kritik. Wie du schon richtig erkannt hast, bediene ich die oben genannten Themen auf meinem Blog nicht. Daran wird sich in Zukunft auch nichts ändern, da das Konzept meines Blogs ein anderes ist. Anstatt irgendwelche "Lenden zum Brennen" zu bringen, möchte ich mit meinen Beiträgen vielmehr unterhalten, den einen oder anderen zum Schmunzeln bringen, inspirieren und zum Nachdenken anregen.

      Gerne würde ich dir einen thematisch passenderen Blog empfehlen, allerdings ist mir in den vergangenen Jahren noch nie jemand begegnet, der sich im Internet über seine Sexualität auslässt.

      Ich wünsche dir dennoch viel Erfolg bei deiner Suche!

      Löschen

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan