Slider

Warum das Leben vorbeizieht und wir nur hinterher winken

Freitag, 7. Februar 2014


"Was war in letzter Zeit bei dir so los?" Erwartungsvoll schaut mich die lang verschollene Freundin an. Gute Frage. Ich kann mich nicht einmal mehr daran erinnern, was ich vor zwei Tagen zu Mittag gegessen habe, geschweige denn, was in den letzten Tagen, Wochen oder Monaten passiert ist. Ganz unschuldig bin ich daran nicht, wenn ich so darüber nachdenke. Schließlich gehört Multitasking zu meinen Spezialitäten. Und plötzlich geschieht eben genau das: ich habe keine Ahnung, was ich die letzten Stunden eigentlich getan habe. Sang- und klanglos plätschert die Zeit dann an mir vorbei, ohne dass ich auch nur mit der Wimper zucke. Oft genug geschieht das auch, wenn ich mich in Gedanken in naher - meistens jedoch in ganz schön ferner - Zukunft befinde. Dann geistern Fragen wie "Was könnte ich in zwei Wochen zum Mädelsabend anziehen?" oder "Wie könnte es beruflich in einigen Jahren weitergehen?" im überfüllten Kopf herum.
CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan