Slider

Das Fräulein und der Schockmoment

Donnerstag, 12. September 2013


Angenehm warm prasselte das Wasser an ihr hinunter, hüllte ihren Körper in sanfte Dampfschwaden. Der süße Duft ihres Mandelshampoos lag in der Luft und leise Musik ertönte aus dem Radio auf der anderen Seite des Duschvorhangs. Lange war sie schon nicht mehr so entspannt gewesen und hatte die Strapazen des Alltages vollkommen hinter sich gelassen. Sie stieß einen wohligen Seufzer aus, schloss die Augen und spürte wie der warme Wasserstrahl über ihre Haut glitt. Wie spät es wohl war? Sie hatte jegliches Zeitgefühl verloren. Prüfend warf sie einen Blick auf ihre Handinnenflächen - lange genug geduscht. 
CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan